„Mitad del Mundo“ – in der Mitte der Welt spürten wir die Kraft der Natur ganz besonders. Es war ein unbeschreibliches Glück, in das Wasser des Cóndor Machay zu springen. Eine Energie, die uns das Gefühl gab, neugeboren zu sein!

Aude Boucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.