Die Wildnis ist mein Wohnzimmer, meine Lehrerin, meine Erinnerung an mich selbst. Sie nicht nur durch die Fenster eines gemütlichen Kreuzers zu betrachten, sondern ganz im Rhythmus der Elemente zu leben und reisen ist seit jeher meine Sehnsucht. Mein Reisefreund Milan ist mir da ein Seelenpartner. In unserer 5,20m langen „Berta“, einem Klepper-Faltkajak aus Holzgestänge und einer Haut aus Canvas und Gummi fühlen wir uns lebendig – dass darin auf unserer viermonatigen Tour auch noch Platz sein muss für meine Geige ist verrückt und doch so logisch – was sonst sollte eine Geigerin tun, als in den wenigen Siedlungen und Städten inmitten der Wildnis am Ozean spontane Konzerte für die Einheimischen zu geben?

Katharina Guhlmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.